Umjubelter Derbysieg zum Jahresabschluss - PSV siegt in Blesewitz mit 2:1 (1:1)

Das Abschluss des Fußballjahres 2022 konnte der Pelsiner SV noch einmal richtig jubeln. Am 13. Spieltag der Kreisliga II gewannen die Mannen von Trainer Andreas Gerth verdient mit 2:1 beim Lokalrivalen Blesewitzer SV und mach damit die 0:2-Hinspielpleite wett.

Bann gebrochen: PSV siegt erstmals nach drei Monaten!

Der Pelsiner SV kann noch gewinnen: Zum Rückrundenauftakt gab es gegen den Vierecker SV einen deutlichen 7:1 (2:1)-Heimsieg. Damit durchbrachen die Pelsiner eine drei Monate und acht sieglose Partien andauernde Serie. Dass der besiegte Gegner erneut jener war, welcher bereits am 1. Spieltag der aktuellen Saison mit 3:0 geschlagen wurde hat den Kreis symbolisch geschlossen und lässt auf alle Beteiligten aufatmen. Zum Spielbericht

TROTZ AUFHOLJAGD: PSV unterliegt daheim gegen Heinrichswalde mit 3:4 (0:1)

Der Pelsiner SV bleibt auch im achten Spiel in Folge ohne Sieg und verliert auch zum Abschluss der Hinrunde gegen Fortuna Heinrichswalde denkbar knapp. Damit bleibt das 3:0 zum Saisonauftakt in Viereck der bis dato einzige sportliche Erfolg in dieser Saison. Zum Spielbericht

Nach ordentlicher erster Halbzeit: PSV bringt glücklichen Punkt aus Usedom mit

Der Pelsiner SV muss weiter auf den zweiten Sieg der laufenden Kreisliga-Saison warten. Im ersten Gastspiel überhaupt beim FSV Grün-Weiß Usedom holt die Elf um Kapitän Stefan Wolff unterm Strich ein glückliches 1:1-Unentschieden. Zum Spielbericht

Neue Staffeln veröffentlicht - Kreisliga-Saison 2022/2023 startet am 6. August

Endlich: Der Fußballverband Vorpommern-Greifswald gab am Samstagabend die Einteilungen der neuen Kreisligastaffeln bekannt. Statt vier sind es in diesem „nur“ drei Gruppen, in die sich die niedrigste Spielklasse unseres Kreises gliedert, dafür jedoch wieder mit mehr Gegnern. Mehr erfahren

Hier findet ihr den PSV-Sportplatz in Stretense: