Fahrplan steht - Sommervorbereitung 2024

Seit letzter Woche sind die Kreisliga-Fußballer des Pelsiner SV wieder auf dem Sportplatz in Stretense aktiv. Knapp vier Wochen nach Abpfiff der alten Spielzeit begann die Vorbereitung auf die Saison 2024/2025, die Mitte August mit der ersten Runde des Kreispokals starten wird. Bis dahin wird der PSV vier Testspiele bestreiten, um den einen oder anderen Langzeitverletzten wieder zu integrieren bzw. den allgemeinen Trainingsrückstand einiger Akteure in den letzten Monaten aufzuholen. Auch das Anheuern neuer Gesichter ist bis dato nicht ausgeschlossen.

Alle Testspiele in Vorbereitung auf das neue Spieljahr finden auf dem heimischen PSV-Sportplatz in Stretense statt. Am Samstag, 20.07.2024 ist um 14:00 Uhr die zweite Mannschaft des Landesliga-Aufsteigers FC Rot-Weiß Wolgast zu Gast. In der abgelaufenen Saison 2023/2024 belegten sie den dritten Platz in Staffel I der Kreisliga. Eine Woche später (Samstag, 27.07.2024) trifft die Mannschaft um Kapitän Michel Geserick bereits um 13:00 Uhr auf die zweite Mannschaft des HFC Greifswald. Während die erste Mannschaft in der PSV-Staffel II souverän Meister wurden und nun in der Kreisoberliga aktiv sind, wurde die Hengste-Reserve Schlusslicht in Staffel I. Am ersten August-Wochenende treffen die Pelsiner dann am Freitagabend (02.08.2024) um 18:30 Uhr auf den SV Viktoria Salow. Die Salower sind in der Kreisliga der Mecklenburgischen Seenplatte beheimatet und belegten in der letzten Saison den vierten Tabellenplatz. Bereits zweimal gastierten die Pelsiner bei der Viktoria in Salow, auch das PSV-Hallenturnier konnte die Mannschaft aus dem Datzetal bereits gewinnen, nun gastieren sie erstmals auf dem PSV-Sportplatz. Zum Abschluss der Vorbereitung bestreitet der Pelsiner Sportverein am Samstag, 10.08.2024, um 14:00 Uhr ein Testspiel gegen die neuformierte Mannschaft der SG Karlsburg/Züssow. Jahrelang war die Sportgemeinschaft Stammgast in der Landesliga, ehe sie sich leider vor Ende der vergangenen Spielzeit aus dem Spielbetrieb zurückziehen mussten. Zur neuen Saison wagen sie den Neustart in der Kreisliga Staffel I, wo auch die zweite Mannschaft aktiv war, die nach dem Saisonwechsel nicht mehr existiert. Es erwartet den PSV eine Woche vor dem Kreispokal also eine kleine Wundertüte – mit einem bekannten Gesicht: Ex-Pelsiner Hannes Gerth heuerte nun zum zweiten Mal bei der SG an!

Nach dem Kreispokalwochenende (17./18.08.2024) geht es in der Kreisliga wieder um Punkte (24./25.08.2024). Die Auslosung und die Veröffentlichung des Spielplans erwarten wir mit großer Spannung.